top of page
  • daniloroth

Dank Schützenhilfe der 2. Mannschaft zum Hallenmeisterschafts-Sieg


Alles andere als ideal ist man bei beiden Teams in die diesjährige Schlussrunde der Hallenmeisterschaft in Büsserach gestartet. Erschwil 1 ging mit 3 Punkten Vorsprung auf Grindel 1 in die Schlussrunde. Im ersten Spiel gegen Nunningen startete man nicht optimal. Sowohl defensiv als auch offensiv konnte nicht an die vergangenen Spiele der Hallenmeisterschaft angeknüpft werden. Man konnte die erste Niederlage glücklicherweise noch kurz vor Schluss knapp verhindern. Im Spitzenkampf gegen Grindel hatte man noch alles selbst in der Hand, doch eine weitere bescheidene Leistung resultierte in einer deutlichen 6:9-Niederlage. Somit lagen die Vorteile nun bei Grindel, die in der Tabelle temporär an uns vorbeizogen.

Auch unsere 2. Mannschaft startete nicht überzeugend mit einem Unentschieden gegen Meltingen 1 und einer Niederlage gegen Nunningen 2. Jedoch zeigte man im letzten Spiel gegen Grindel 1 Moral. Dank einer abgeklärten Leistung mit langen Angriffen und solider Defensivarbeit schaffte man es, Grindel zu schlagen! Somit hat man der 1. Mannschaft geholfen, den ersten Platz doch noch zu holen. Mit einem Sieg im abschliessenden Spiel gegen Meltingen 1 sicherte man sich die nötigen Punkte. Ohne unsere 2. Mannschaft wäre das nicht möglich gewesen! Dank diesem Sieg gegen Grindel schaffte es auch Erschwil 2 noch auf das Siegerpodest und schloss die Hallenmeisterschaftssaison 2023/24 auf dem sehr guten 3. Platz ab.





109 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Start in die Hallensaison 2023

CH-Cup (2. Runde) Im 1/16-Finale des CH-Cups trafen beide Erschwiler Teams auswärts auf Zihlschlacht 2 + 3. Die erste Mannschaft startete furios in das Spiel gegen die junge Mannschaft (Zihlschlacht 2

Comentarii


bottom of page